Desktop-Publishing

Desktop-Publishing (Abkürzung DTP) ist das rechnergestützte Setzen von Dokumenten, die aus Texten und Bildern bestehen und später als Publikationen, wie zum Beispiel Broschüren, Magazine, Bücher oder Kataloge, ihre Verwendung finden.
Im Mittelpunkt des DTP stehen ein Desktop-Computer, Software für die Erstellung des Layouts und ein Drucker oder Plotter zur Ausgabe.

Marktbeherrschende Programme:
In den Anfangsjahren beherrschten PageMaker und Ventura den Markt, diese wurden Mitte der 90er Jahre von Quark verdrängt, die damals eine Monopolstellung hatten. Mittlerweile ist InDesign marktbeherrschend.

In unserem Haus wird hauptsächlich mit:

    Adobe InDesign
    Adobe Illustrator
    Adobe Photoshop
    Macromedia Freehand
    CorelDraw
    QuarkXPress             gearbeitet.

Broschüren, Magazine, Bücher, Kataloge, Geschäftspapiere, Visitenkarten, Flyer, Briefbogen
Broschüren, Magazine, Bücher, Kataloge, Geschäftspapiere, Visitenkarten, Flyer, Briefbogen